24türchen #10: Heimstrasse 52 & Es gört!

Schön langsam wird der Rückstand lächerlich, die AdSchenkTipps kommen aber immer noch von Herzen! Ein Fremdtipp und einmal Vorstellung der eigenen Arbeit, wie immer.

Verschenken würd ich: Heimstrasse 52 von Selim Özdogan
Selim Özdogan ist sowieso super! „Heimstrasse 52“ ist die Fortsetzung von „Die Tochter des Schmiedes“, auch ein Lesetipp: ein märchenhaftes Erzählen über eine Gesellschaft, die über die Mündlichkeit erzählt. Gül, die Hauptperson dieses Bandes, steht auch im Mittelpunkt der Fortsetzung. Der märchenhafte Ton ist weg. Gül ist in einer schriftlichen Kultur gelandet, mitten in Deutschland, als eine der vielen Zuwandererinnen aus Anatholien. Ihre Geschichte ist spannend und empathisch erzählt. Wir erfahren viel über die Rolle des Fernsehens, über die Unterschiede im Essen, über das, was gleich ist, und das, was trennt: Über das Beste wollen für die eigene Familie, über eine hohe Arbeitsmoral, über Enttäuschungen in der Ehe, über die Liebe und über das Weise werden mit den Jahren. Wunderschön!

P1190548

Dann gibt es noch: Es gört
„Es gört!“ präsentiert 20 junge Rapperinnen, Sängerinnen und Vokalistinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ein frischer Mix aus Rap, Soul, Dancehall und Pop – denn die Musik der Ladies ist so unterschiedlich, wie sie selbst. Die Compilation ist schon ein wenig in die Jahre gekommen, trotzdem: Holt sie euch und dann googelt die Mädels… Was machen sie heute?
CD bestellen im rufzeichen shop!

Kaufinfo:
Heimstrasse 52 von Selim Özdogan – Aufbau Verlag – ISBN 978-3-351-03337-8

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s